Freiw. Feuerwehr Bissendorf

FF - Veranstaltungen

Zum Gästebuch
Sitemap
Impressum

Zur Homepage

12.09.2009 Bilmer Freu(n)de 2009

+++Erfolgreiche Teilnahme am Wettkampf +++

Ein MUSS für die beiden Wettbewerbsgruppen der Stützpunktfeuerwehr Bissendorf stellt in jedem Jahr der Wettkampf in Bilm, Stadt Sehnde, dar. Auf den diesjährigen Wettkampf freuten sich Aktiven besonders, die Wiedersehensfreude mit der inoffiziellen "Partnerwehr" war groß.

Der Tag begann für die Wettkampfgruppe I mit den traditionellen Frühstück. Bei Brötchenplatte, Kaffe und lustiger Runde ließ man den Tag ruhig starten und ließ den Spass natürlich nicht zu kurz kommen. Die strahlendem Sonnenschein wurde Klönschnak gehalten und über Neuigkeiten diskutiert. Gegen 12 Uhr war dann Treffen am Feuerwehrhaus Bissendorf, um Sachen zu packen und nach Bilm anzureisen.

Wettkampgruppe I in 2009

Der traditionelle Technische Halt der Ortsfeuerwehr wurde in diesem Jahr am ehemaligen Autokino in Kirchorst abgehalten. Bei 10 Minuten Aufenthalt wurde ein Kaltgetränk genommen relaxed. Die Anschließende Fahrt nach Bilm gestaltete sich problemlos. Auf der wie immer bestens präparierten Wettkampfbahn in Bilm, waren die ersten Gruppen schon gestartet. In diesem Jahr stellte die Stützpunktfeuerwehr Bissendorf mit den beiden Brandmeistern Pardey und Thies zwei Schiedsrichter, welche unabhängig und fair die einzelnen Übungen bewerteten.

Vorbereitungen zur Übung

Zuerst durfte jedoch die Feuerwehr Oegenbostel mit den Bissendorfer Wettkampfmaterial starten. Seit einigen Jahren besteht innerhalb der Wedemark die Absprache nur einen Wettkampfsatz zu nutzen und somit Material und Einsatzfahrzeuge zu schonen. Die Schlagkraft der Feuerwehr in der Wedemark wird so, während auswertigen Wettbewerben, hoch gehalten. An diesem Tag starteten noch Meitze, Abbesen, Elze und Mellendorf mit den gleichen Material. Die Wettkampfgruppe I startete gegen 14 Uhr und zeigte eine gute Übung, wenn auch mit geringem Tadel. Die Altersgruppe folgte umgehend und zeigte benefalls ein ansprechbare Leistung ohne Fehler.

Ziellinie

Dann war Pause angesagt. Bei warmer Verpflegung und Kaltgetränken und Kuchentafel wurde über die Übungen geredet und die Kameradschaft mit anderen Feuerwehren gepflegt. Gegen 19 Uhr wurde dann die Siegerehrung durchgeführt. Die Wettkampfgruppe I errang bei insgesamt 36 gestarteten Mannschaften den 22 Rang, während sie die Altersgruppe auf einem hervorragenden 5. Platz platzierte. In den späteren Abendstunden trafen die aktiven Wettkampfgruppenmitgleider dann im Feuerwehrhaus im Pinkvoßhof ein, wo Abendbrot gegessen wurde. Bei weiteren lustigen Einlagen wurde der erfolgreiche Tag für die Ortsfeuerwehr dann beendet.

fröhliches Beisammensein...

Alle Aktiven freuen sich auf den nächsten Kameradschaftsabend mit den Bilmer Kameraden, welche noch dieses Jahr vorgesehen ist.

+++ Dank für die Ausrichtung des Wettbewerbes an die Bilmer FW KameradenInnen. Es war wieder ein toller Tag. Wir sind gerne wieder dabei :o)) +++

© Bild,Text: Fachautor Holger Bauer