Freiw. Feuerwehr Bissendorf

FF - Veranstaltungen

Zum Gästebuch
Sitemap
Impressum

Zur Homepage

07.11.2009 Feuerwehrball

+++ Feuerwehrmitglieder feiern rauschende Ballnacht +++

Der jährliche Feuerwehrball stand in diesem Jahr unter einem besonderen Vorzeichen. Passive und aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bissendorf / Scherenbostel waren eingeladen an diesem gesellschaftlichen Event teilzunehmen.

Zirka 100 Teilnehmer zählte der Kassenwart Heiner Johannsen Rieckenberg bei der Begrüßung der Gäste im Gasthaus Bludau in Wennebostel. Der diesjährige Umzug des Feuerwehballs wurde notwendig, da das Traditionsgasthaus "Zur Eiche" in Bissendorf im Jahre 2009 die Pforten schloss. So trafen sich die gutgelaunten Ballteilnehmer in froher Erwartung in Wennebostel.

Feuerwehrball 2009

Nach der Begrüßung der Gäste durch Obm Jörg Pardey fand sich der erste Blick in den festlich geschmückten Ballsaal. Die Tresen-Crew und die helfenden Hände des Gasthauses waren allen Anwesenden bestens bekannt, fand dort auch in den letzten Jahren z.B. das Wurstessen der Atemschutz Gruppe Bissendorf statt. Die Ballnacht begann mit einer kurzen Ansprache von Jörg Pardey, in der der Ortsbrandmeister allen Anwesenden einen schönen Abend wünschte. Das dann anschließende warme Abendessen verbreitete weitere Gute Laune und ließ im Verlauf nichts zu wünschen übrig.

Tanzen, gute Laune

Zur musikalischen Untermalung wurde im vorhinein die Musikgruppe "Lucky Boys" für den Abend engagiert. Sie sollte im Verlauf des Abends pure Partystimmung auf der Tanzfläche aufkommen lassen. Auch der singende Feuerwehrmann Cord Renders hatte seine Gesangsmappe mitgebracht und brachte so manchen Hit, zur Freude der Gäste Nach dem Abendessen wurde dann auch ausgiebig getanzt. Der Eröffnungstanz des Ortsbrandmeister folgte sogleich ein Großteil der Ballgäste, ein bischen Bewegung zur Musik tat Not. In den folgenden Stunden ließen sich die aktiven Einsatzkräfte und die eingeladenen Lebenspartner die Gute Laune nicht verderben.

Partystimmung

Bei Kaltgetränken, guter Musik vor dem Tresen und Diskussionen untereinander kam die gepflegte Kameradschaft nicht zu kurz. Immer wieder füllte sich die Tanzfläche bei partytauglichen Gassenhauern und Top Ten Hits. Ab Mitternacht stellte die Feuerwehr Bissendorf / Scherenostel für alle Gäste der Veranstaltung einen kostenlosen Fahrdienst nach Hause. Der Kamerad Roland Juch stellte sich für diese Aufgabe zu Verfügung und brachte mit dem MTW das frohgelaunte Partyvolk unversehrt nach Hause.

Kameradschaft

Bis in die frühen Morgenstunden )gegen 5 Uhr) feierten die passiven und aktiven Feuerwehrmitglieder noch in dem Ballsaal. Gerade auch die jüngeren Kamerden hatten ihren Spass daran

Dank gilt allen Beteiligten, welche den diesjährigen Feuerwehrball zu einem Erfolg geführt haben. Die Gäste und die Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr freuen sich schon auf den Feuerwehrball 2010 :o))

© Bild,Text: Fachautor Holger Bauer