Freiw. Feuerwehr Bissendorf

FF - Veranstaltungen

Zum Gästebuch
Sitemap
Impressum

Zur Homepage

01.05.2013 Frohes Maifest am Bürgerhaus

+++ Bissendorfer Feuerwehr stellt Maibaum am Bürgerhaus auf, viele Besucher +++

Das Wetter war wieder sonnig und die anwesenden Gäste auf dem Amtshof waren voller Vorfreude. Das alljährliche Maibaumaufstellen konnten unter allerbesten Voraussetzungen stattfinden. Wie immer mit dabei die Feuerwehr Bissendorf / Scherenbostel.

Schon beim antreten vor dem Feuerwehrhaus am Pinkvoßhof war die gute Laune unter dem Mannschaft und den Passanten zu spüren. Die Sonne strahlte und so konnte Ortsbrandmeister Jörg Pardey den Befehl zu anheben des Baumes geben.

2013: Maibaum aufstellen

Von Traktoren und Passanten begleitet, machte der Umzug halt vor dem Senioren- und Pflegeheim im Tattenhagen und an der Burgwedeler Straße. Auch wenn die musiklaische Begleitung diese Jahr fehlte, erreichte der Umzug nach ca. 30 Minuten dem Amtshof am Bürgerhaus.

Getragen und begleitet wurde der Baum von insgesamt 29 Einsatzkräften der Stützpunktfeuerwehr, welche schon erhebliche Erfahrungen im Maibaumaufstellen mitbrachten. Immerhin war es die 22 Veranstaltung dieser Art in Bissendorf durch die IBK.

2013: Maibaumkrone am Maibaum

Auf dem Amtshof warteten schon etliche hundert Einwohner und Zuschauer , um dem aufstellen beizuwohnen. Die IBK hatte für Verpflegung und Unterhaltung der Zuschauer im Vorfeld gesorgt, Bänke waren aufgestellt und die Zuschauer freuten sich bester Laune.

Mit Schächten und Seilen wurde der 12 Meter große Maibaum mit vereinten Kräften nach 20 Minuten von der Feuerwehr hochgezogen. Die Maibaumkrone wurde vorab angebunden. Der Baum wurde an einem Metallgestell befestigt, um einige Wochen auf dem Amtshof stehen zu bleiben.

2013: Maibaum auf dem Amtshof

Nach der Veranstaltung konnten die Einsatzkräfte bei Verpflegung und Kaltgetränken noch einige gemütliche Stunden auf dem Amtshof verbringen. Genauso wie die Bissendorfer Einwohner insgesamt wieder eine gelungene und sonnige Veranstaltung !

© Bild,Text: Holger Bauer